Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.
.

Bodenschäden durch Holzerntemaschienen

Der Reichswald braucht Hilfe!

Seit Einführung der Forstreform 2005 ziehen tonnenschwere Holzerntemaschienen durch unseren Wald - ganzjährhrig, ohne große Rücksicht auf Bodenverhältnisse, Brutzeiten und Schutzgebietsstatus.

Die Bilder von Bodenschäden nach Durchforstungsmaßnahmen sind erschreckend. Niemand weiß welche Langzeit-Schäden der Einsatz von tonnenschweren Holzerntemaschinen auf das empfindliche Wurzelwerk und die Waldbodenstruktur hat. Vernünftig wäre es, bei ungünstigen Witterungsverhältnissen (besonders bei durchnässtem Waldboden) auf den Einsatz von Harvestern zu verzichten und mit der Durchforstung zu warten, bis der Boden gefrohren oder zumindest trocken ist. Die von den Staatsforsten beauftragten Fremdfirmen arbeiten allerdings -wer könnte es ihnen verdenken- rein profitorientiert. Jeder Tag an dem die Maschine steht kostet Geld. Warten kommt also nicht in Frage...

Beispiel 1: nördlich des FFH Gebietes Kornberge 21.7.2011, Bodenschäden nach Harvester und Rückezugeinsatz bei völlig aufgeweichtem Waldboden

Bodenschäden3

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beispiel 2: nördlich des FFH Gebietes Kornberge 21.7.2011

Bodenschäden2

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beilspie 3 28.6.2011 - nördlich von Wendelstein

juni 2011

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beispiel 4  4.3.2010 - An der A6 richtung AB Kreuz Nbg. Süd

2010 bei der A6

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beilspiel 5 18.7.2011 - alte Nünberger Str. Wendelstein

Bodenschäden1

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beispiel 6 Hiebsmaßnahme während der Brutzeit im Vogelschutzgebiet; März 2012 bei Wendelstein

Bauerwiese 2

Bild in höherer Auflösung downloaden

Beispiel 7 Hiebsmaßnahme während der Brutzeit im Vogelschutzgebiet; März 2012 bei Wendelstein

Bauerwiese 3

Bild in höherer Auflösung downloaden

 

Beispiel 8 Hiebsmaßnahme während der Brutzeit im Vogelschutzgebiet; März 2012 bei Wendelstein

 

Bild in höherer Auflösung downloaden

 

leider geht es so weiter...

2013

34_2013_1_70.jpg

 

2014

34_2014_1_70.jpg

 

und dann kommt der Sturm und fegt die übriggebliebenen Bäume weg...

34_2015_1_80.jpg

 



Autor: root -- 28.04.2015; 09:20:44 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 7853 mal angesehen.



.